Alternativen zu Felix, Whiskas, Kitekat und Co

katze schleckt

In letzter Zeit bekomme ich häufig Anfragen von manchen Lesern warum ich denn nicht über Whiskas, Felix, Kitekat oder ähnliches berichte.
Nun ich bin von den Marken nicht überzeugt, teilweise enthalten sie Zucker und andere Lockstoffe sowie Getreide als Füllstoff, die dem Tier auf lange Sicht schaden.
Da ich aber Niemandem vorschreiben kann (und möchte) wie er sein Tier füttern soll, möchte ich euch hier nur ein paar Alternativen aufzeigen die sich preislich sogar auf der gleichen Ebene bewegen…, aber doch wesentlich gesünder für das Tier sind:

Dies sind nur ein Paar wenige Alternativen.
Die Preisspanne reicht von nicht einmal 2€ im Angebot bis hin zu 5€ je kg Futter.
Das ist auch bei genauerem Hinschauen sogar teilweise günstiger als die Marken, die man damit ersetzen könnte. ( Siehe z.B. Mein Rechenbeispiel)
Ihr dürft in den Kommentaren gerne weitere Alternativen aufzählen. 🙂
Sollte es der Fall sein dass euer Tier diese „neuen“ Marken verschmäht, ist das nur logisch bei den ganzen „Lockstoffen“ die es vorher bekommen hat. 😀
Also wenn ihr nun umstellen wollt, bitte langsam und ruhig auch ein bisschen hartnäckig. (Ratgeber zur Futterumstellung)
Auf lange Sicht lohnt sich die Mühe ja für euch beide. 🙂

Kommentar hinterlassen

3 Comments

  1. Avatar

    Macs fehlt auf jedem Fall noch 🙂 Zumindestens die 800g Dosen sind preislich schwer zu toppen^^

  2. Avatar

    ich selber kaufe mein nassfutter bei aldi, 415g Dosen je 35 ct wobei die 200g (je 35ct) Dosen mehr Fleischgehalt haben (58-60).
    Meine Katze bevorzugt Seelachs und Huhn.
    Natürlich gibt es bessere Marken die hervorragend sind, jedoch muss man einiges dafür zaheln und auf dauer häuft sich eine summe an.
    Natürlich sollte man sich tiere anschaffen wenn man sich es auch leisten kann.
    Aber billig bedeutet nicht schlecht 🙂
    was ich zu Whiskas etc. sagen kann ist ,Müll‘.
    Die ganzen Markenprodukte die man in den werbungen sieht enthalten zucker,getreide und lockstoffe ohne ende! nicht zu empfehlen.
    Mir tut es immer in der Seele leid wenn ich Leute sehe die die Produkte kaufen.
    Sie wissen gar nicht was sie ihren lieblingen damit an tun! von Nierenschaden bis hin zu harnwegverstopfungen.

    1. Avatar

      Uiii das ist doch ein Coonie?! Davon habe ich auch 2.. wunderbare Tiere <3
      Ich sehe das ähnlich es gibt unterschiede zwischen billigem und günstigem Futter. Deswegen mussten die guten und günstigen alternativen mal erwähnt werden 🙂 es hilft ja dem tier nichts wenn die verpackung schön ist...das was drin ist zählt. 🙂
      Gut das ich mit der meinung nicht alleine bin und wir so noch mehr alternativen zusammentragen können 🙂
      Meine 3 Fressen aktuell das Bozita und das BioforPets total gerne 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.